Anleitung: VW California Mütze Selber Nähen

Mit der ersten Camping-Saison im kleinen, großen Bus stellen sich viele Fragen.
Einige davon sind: Was mache ich, wenn der Zeltbalg nass wird und ich weiter muss? Wie kann ich verhindern, das die Matratze nass wird?
Die Antwort ist … eine Mütze für den California! Leider kosten diese fertig ein kleines Vermögen, sind häufig recht sperrig und selten in der gewünschten Farbe zu erhalten. Selbst genäht betragen die Kosten dagegen einen Bruchteil und kann ich mir Material und Farbe aussuchen :))

Anbei die übersetzte Anleitung von Jamie Austen zum selber Nähen einer Mütze für den VW California T5 und T6;
ergänzt um eigene Erfahrungen und Empfehlungen zum Materialkauf in Deutschland.

Anleitung für eine selbstgemachte California Mütze

Stoff und Maße

„Wir waren uns nicht sicher, wie häufig oder ob wir eine Abdeckung für unseren California überhaupt brauchten, also habe ich ich entschieden, mich selbst daran zu versuchen. Hier findet ihr meine Schritte und eine Vorlage wenn ihr euch selbst versuchen mögt.

Wir bestellten 20 Meter schwarzen, wasserfesten Nylonstoff von eBay. 10-12 Meter sind ausreichend, aber ich wollte etwas mehr für Fehler haben und mir auch gleich ein paar Taschen nähen.

Stefan: Je Seitenteil 3×1,2m und 4,5×1,5(!)m für Oben. Letzteres ist, zumindest in Ripstop-Nylon (gibt es günstig im Drachenbau), wenig verfügbar – ggf. müsst ihr es Stückeln. Airtex oder Stamoid (Persenningstoffe aus dem Schiffsbau), teilweise Cordura finden auch Verwendung. Sie sind teurer, wiegen leicht das doppelte und mehr und benötigen mehr Stauraum. Dafür sind sie im Wind stabiler; etwas, das eine vernünftige Abspannung leicht wettmacht.

Ich nahm Maß und kam zu der nachfolgenden Vorlage in der finalen Fassung. Gebt am Rand etwa 15mm für Nähte und Saum hinzu.

Vorschau Schnittplan California MützeLade die Schnittvorlage für die DIY California Mütze hier herunter.

Unten ein Foto von der fertigen Mütze, erst einmal nur über das Dach geworfen und noch ohne Abspannung.

Seitenansicht DIY California Mütze auf T5.1

Abspannungen

Die Abspannungen habe ich mit Schlaufen aus Gurtband an die Ecken und je zwei an die Mitten der Seiten genäht. Vorne und Hinten habe ich ebenfalls je mittig Schlaufen befestigt, sie aber noch nie benutzt. Jede Gurtschlaufe habe ich mit 3mm Gummiseil zu einer Abspannung ergänzt.

Stefan: Verbesserungen aus eigener Erfahrung – nehmt 4mm Gummiseil 🙂 Statt der mittigen Schlaufen setzt Vorne wie Hinten zwei mit etwas Abstand an die Ecken.

Schlaufe an DIY California Mütze

Um die Abdeckung unten zu halten habe ich einige Edelstahlplatten gefertigt und 5mm Gewinde daran geschweisst.

Stefan: Als sog. Kederschrauben gibt es die Halter fertig im Handel zu kaufen, ihr müsst nicht Schweissen lernen 😉

Vorschau Maßangaben DIY Kederschraube
Lade die Vorlage für die DIY Kederschraube hier herunter.

Ihr benötigt zum Fertigstellen noch Unterlegscheiben aus Nylon und einen Feststellgriff mit Innengewinde. Ich bekam beides bei RS components, Teilenummer 178-792, bzw. 448-8549 für fünf 5mm Griffe.

Fertige DIY Kederschraube

Befestigung der Cali Cap

Die Befestigungen führe ich in die Kederschienen ein und ziehe sie leicht an.

Kederschraube California Mütze in Kederleiste

Um die Mütze auf der Markisenseite zu sichern habe ich ein Gummiseil durch beide Gurtschlaufen auf dieser Seite gezogen und so gekürzt, das es gerade eben über die Markise fasst.

Gummiseil zur Abspannung an Markise von DIY California Mütze

Stefan: Alternativ lassen sich Haken an der Rückseite der Markise mit passend angebrachten Gurtschlaufen verwenden. Die Mütze wird dann noch kompakter und vertüddelt sich weniger leicht.

Frontansicht DIY California Mütze auf T5.1Seitenansicht DIY California Mütze auf T5.1Heckansicht DIY California Mütze auf T5.1

Kederschraube California Mütze in KederleisteAbspannung California Mütze, Keder vor Markise Vorne rechtsAbgespannte California Mütze, Keder Vorne links

Erfahrungen und Gesamtkosten

Wir benutzen die Mütze nur, wenn starker Regen oder Regen und starker Wind vorausgesagt sind und haben seither nicht vermisst aus den Fenstern gucken zu können, wenn sie aufgezogen ist. In den 4 Jahren die wir unseren California besitzen haben wir sie lediglich einige Male verwendet. Die meiste Zeit liegt sie zusammengerollt und verpackt unter dem Fahrersitz.

Die Gesamtkosten waren etwa 35 GBP.“

Stefan: Stoffkosten in Euro für silikonisierten Ripstop-Nylon etwa 30,-, je Kederschraube/Nutenstein 5,-, Gummiseil 10,- und – Vorne und Hinten je 2x Hebelsauger/Saughaken. Zumindest Hinten kann auch am Fahrradträger abgespannt werden, wenn vorhanden.

Aus dem Englischen übersetzt: http://k3yak.com/diy-vw-california-roof-cover-cali-cap-vanorack-mutze/
Thanks to Jamie Austen!

Bei Fragen … fragen. Über Fotos und Berichte von euch und den eigenen Mützen würde ich mich freuen!

Das könnte Dich auch interessieren...

Werde Fan vom kleinen, großen Bus.schliessen
oeffnen