VW California Umbau Küchenabdeckung von einem auf zwei Glasdeckel

Seit dem Modelljahr 2018 liefert Volkswagen die California Camper mit zweiteiliger, separater Abdeckung von Spüle und Herd.
Damit ist endlich Platz für die Zubereitung direkt neben den Kochstellen. Viel wichtiger: Jetzt kann der Dampf – auch bei geschlossenem Dach – durch das Seitenfenster entweichen. Endlich Luft!
Die Abdeckungen sind nun einzeln erhältlich, passen nur leider nicht unmittelbar.
Lest im Blogpost, wie der Umbau in „alten“ VW Calis einfach(!) und ohne Veränderung(!) am Bus möglich ist.

Benötigtes Material und Werkzeug

Die zum Umbau benötigten Ersatzteile sind
1x 7E7068021A Herdabdeckung und
1x 7E7068705 Abdeckung Spüle – UVP je 204,- Euro.
Der Befestigungssatz 7E7098727 wird nicht extra benötigt.
Alle benötigten Schrauben und Scharniere sind bei den Abdeckungen enthalten.

Um die einteilige Abdeckung mit den beiden neuen Deckeln zu ersetzen, braucht es nur noch einen Edelstahlwinkel wie es ihn z.B. bei eBay oder im Metallhandel zu kaufen gibt.
Für den hier gezeigten Umbau habe ich 1x einen Meter V4A Winkel in 1,5 mm Stärke, 15 mm Schenkellänge und auf 60 Grad gekantet verwendet.

60 Grad Winkelprofil zur Anprobe im VW California T5

60 Grad Winkelprofil zur Anprobe im VW California T5

Mit der Schenkellänge von 15 mm kommt es seeeehr genau hin. Empfehlen würde ich 20 (Deckel) x 15 (Wandseite) bzw. 20 x 20 mm und 2 mm Stärke für geschnittene Gewinde.
Auf 45 Grad gekantet wäre auch einen Versuch wert, ist dann – aber meiner Ansicht nach – mindestens mit zusätzlichem Aufwand für weitere Aussparungen zum Anschrauben verbunden.

Für ausreichenden Abstand zum Winkel zum späteren Aufstellen, ohne(!) den Küchenblock anpassen zu müssen, sorgen 1x 16 ’normale‘ Unterlegscheiben M4, die doppelt untergelegt werden oder 8 Stück 1,5 bis 2 mm Nylonscheiben o.ä.

An Werkzeug werden
1x 7 mm Maul- oder Ringschlüssel und
1x 3 mm Inbusschlüssel für das Ab- und Anschrauben benötigt.
Für das Anpassen des Winkels muss dieser abgesägt, ausgespart und gebohrt werden. Mindestens sollten eine Metallsäge, ein 3,5 mm ( oder 4er ) Metallbohrer und eine Feile zum Entgraten vorhanden sein. Sind Bohrer und Schneider für ein M4 Gewinde und ein Trennschneider aka Flex vorhanden, geht es schneller von der Hand.

Ohne den Gewindeschneider sollten noch 8, gerne selbstsichernde, M4 Muttern vorhanden sein, um die zwei Deckel am Winkel zu befestigen.
Für den Verschluss der Dämpferbefestigung kann eine M4 Schraube verwendet werden.

Vergleich der ein- und zweiteiligen Abdeckung

Bis einschliesslich Modelljahr 2017 wurde im VW California Comfortline die einteilige Abdeckung aus Glas oberhalb von Herd und Spüle verbaut.

Bbeim Abwasch wird es eng unter der einzeiligen Küchenabdeckung im California

Volle Hütte: Z.B. beim Abwasch wird es eng unter der einzeiligen Küchenabdeckung im California

Der Glasdeckel ist mit einem Griff aufgestellt und wird dann mit einem seitlich,oberhalb rechts von der Spüle befestigten Dämpfer gehalten.
Am L-Profil vom Küchenblock wird der Deckel von drei mit je zwei Schrauben befestigten Scharnieren gehalten.
Leider wird die Fensterfront (fast) vollständig verdeckt. Trotz eines eventuell vorhandenen Schiebefensters kann Wasserdampf nur nach oben in den Himmel oder den Zeltbalg ziehen.

Ab Modelljahr 2018 ist die Abdeckung mit zwei Glasdeckeln für VW California Coast und Ocean verfügbar.

Zweiteilige Glasabdeckung im T6 California Ocean

Zweiteilige Glasabdeckung im T6 California Ocean

Jede der nun zwei Abdeckungen – links für die zwei Kochstellen und rechts für die Spüle – lässt sich einzeln öffnen und aufstellen.
Ein Dämpfer wird nicht mehr benötigt, die je zwei Scharniere halten den Deckel selbständig.
Zum Kochen braucht nun nur noch die Abdeckung vom Herd geöffnet werden. Rechts bleibt das Fenster frei und kann Dampf bei vorhandenem Schiebefenster endlich direkt abziehen.
Auf dem geschlossenen Deckel der Spüle kann z.B. zugeschnitten oder Geschirr und Besteck bereitgelegt werden.
Umgekehrt kann der Abwasch nun direkt auf der Abdeckung der Kochstelle abgestellt werden. Der Kühlschrankdeckel bleibt frei zugänglich, sodass weiteres zum Kochen o.a. noch entnommen werden kann.

Umbau der Küchenabdeckung von einem auf zwei Glasdeckel

Ausbau des alten Glasdeckels

Zuerst habe ich den Dämpfer von der Küchenzeile getrennt: Einfach die Inbusschraube lösen und danach die Mutter mit dem 7 mm Schlüssel herausdrehen.

Die Küche im VW California T5 Comfortline ohne Glasdeckel

Die Küche im VW California T5 Comfortline ohne Glasdeckel

In das nun leere Gewinde am Küchenblock habe ich zur Abdeckung eine Inbusschraube mit Linsenkopf geschraubt.
Die Schrauben von der Scharnierbefestigung habe ich für die spätere Befestigung des Winkels separat zur Seite gelegt.

Anpassen des Winkelprofils als Adapter

Das Stahlprofil habe ich zuerst in der Breite eingekürzt (824 mm waren es bei unserem VW California Ocean) und entgratet. Nach dem Einpassen habe ich es zur Seite gelegt.
Mit dem Restprofil habe ich dann ein Probestück für die Befestigungen angefertigt. Schon beim 60 Grad Winkel lassen sich die Schrauben nicht mehr unterhalb des Profils mit dem Inbusschlüssel befestigen, sodass das Profil vor den Befestigungspunkten entsprechend ausgespart werden muss.

Probestück Edelstahl Winkelprofil

Probestück Edelstahl Winkelprofil an der Küchenzeile im California

Dann folgen die Bohrungen für die Befestigung am Küchenblock. Da die Scharnierpositionen sich aussen überschneiden, kommen dort nur die inneren Gewinde in Frage.
In der Mitte nutze ich beide Befestigungspunkte.

Winkelprofil als Adapter für den Umbau der Küchenabdeckung

Erstes Mal angeschraubt: Winkelprofil als Adapter für den Umbau der Küchenabdeckung

Im Anschluss kann das Profil ein erstes Mal komplett angeschraubt werden und lassen sich die Positionen für die neuen Scharniere übertragen.

Anzeichnen der Scharniere der zweiteiligen Küchenabdeckung

Anzeichnen der Scharniere der zweiteiligen Küchenabdeckung

Dort werden dann wieder passende Löcher gebohrt und habe ich zur Befestigung der Scharniere der neuen Glasdeckel Gewinde geschnitten.

Einbau der zwei neuen Glasdeckel

Nach dem Entgraten und Reinigen ist der Einbau nun ein Kinderspiel. Das Winkelprofil wird mit den Schrauben vom alten Glasdeckel am Küchenblock befestigt.
Jetzt kommt die Hochzeit … 🙂
Mit je zwei Unterlegscheiben oder einer dickeren Scheibe je Schraube (vgl. Benötigtes Material, oben) werden die 4 Scharniere von beiden neuen Glasdeckeln zusammen mit diesen festgeschraubt.
Wer mag, ergänzt dabei etwas Schraubensicherung.

Umgebaute Küchenabdeckung im T5 California Comfortline, geöffnet

Umgebaute, zweiteilige Küchenabdeckung im T5 California Comfortline, geöffnet

Fertig ist der Umbau!

Umgebaute Küchenabdeckung im T5 California Comfortline, geschlossen

Umgebaute, zweiteilige Küchenabdeckung im T5 California Comfortline, geschlossen

Kleiner Kompromiss, grosses Ergebnis

Gut, beide Deckel „fluchten“ nicht einhundertprozentig mit dem Deckel vom Kühlschrank; stehen am Fenster etwa 1cm höher. Die neuen Deckel können in etwa 80 Grad aufgestellt werden, bevor sie anschlagen und – da es kein massives Profil ist – fühlt es sich eventuell beim Aufstellen etwas „wackelig“ an.
Dafür kommt es ohne Modifikation am Bulli aus UND wiegen die Gewinne an Funktion (Stellfläche un Arbeitsfläche, Zugang zum je genutzten), Luft zum Abzug und extra Licht (durch die Möglichkeit, den ungenutzten Deckel geschlossen zu lassen) das Vorgenannte für uns mehr als auf.

Ordnung in der Hütte: Zweiteilige Küchenabdeckung

Ordnung in der Hütte: Zweiteilige Abdeckung und der Dampf kann abziehen 🙂

Wird die Oberseite vom Aluprofil des vorhandenen Küchenblocks entsprechend auf ganzer Breite von Herd und Spüle eingekürzt, dann können beide neuen Deckel plan versenkt bzw. fluchtend angebracht und anschliessend voll aufgestellt werden, denke ich. Mit einem tieferen Profil in 2mm Stärke wird es sich stabil öffnen und schliessen lassen.
Das auszuprobieren, steht noch aus. Wer will? 🙂

QED, KGB, MFG
Stefan

Das könnte dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. Dirk Kühn sagt:

    Hallo Stefan
    Wir fahren einen Cali T5 BJ 08.
    Und ärgern uns von Anfang an über dieses Problem.
    Im Prinzip ist Deine Küchenplatte ja die Gleiche wie im T5 gewesen…..?
    Richtig?
    Ist der Umbau sehr schwierig?
    Wie ist das mit der Verriegelung der Glasplatte alt und neu?
    Kommst Du aus der Nähe von Frankfurt?

    Viele Grüße Dirk

    • Stefan sagt:

      Moin Dirk, die Glasabdeckung vom T5.2 / MJ12 ist dieselbe wie beim T5(.1) / MJ08.

      Der Umbau ist relativ einfach, Zeit nehmen beim Maß nehmen das „A und O“ 🙂
      Versehe die Schrauben mit Loctite o.ä.

      Die Verriegelung klappt alt wie neu ganz prima.

      Wir wohnen in Schleswig-Holstein 🙂

      Gute Grüße
      Stefan

  2. Manuel sagt:

    Hallo Stefan, könntest du uns verraten welche Schutfolie du auf dem Glas verwendest?

    Viele Grüße

    Manuel

  3. Christian Maigler sagt:

    Servus, wo kann ich den Umbausatz von einem auf zwie Glasdeckel kaufen?

    Viele Grüße aus Bayern
    Christian

    • Stefan sagt:

      Moin Christian, lieben Dank für Deine Anfrage. Einen fertigen Umbausatz gibt es leider nicht. Anhand der Anleitung ist der Umbau auf zwei Abdeckungen (diese bekommst Du beim VW-Händler) aber auch mit anderthalb linken Händen selbst hinzubekommen 😉

      Gute Grüße
      Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.